Top

 

Autonomes Fahren

 

Autonomes Fahren im ÖPNV

Bis vor kurzem hat die Welt noch gezweifelt, ob das autonome Fahren tatsächlich kommt. Nun fragt sich die Welt, wann es kommt und viele erwarten es früher als gedacht. Auch der öffentliche Verkehr ist davon betroffen.

Autonome Fahrzeuge stellen eine tiefgreifende Veränderung des Mobilitätsmarkts der nächsten Jahrzehnte dar. Sie könnten als Innovation des Individualverkehrs zu mehr Verkehr, mehr Energieverbrauch und mehr Zersiedelung führen. Sie könnten aber auch öffentlich zugänglich als autonomes Carsharing- und Sammeltaxi ein Teil des öffentlichen Verkehrs darstellen. Diese im öffentlichen Verkehr geführte Mobilität als Service käme mit weniger privaten Pkw aus und würde die Städte grüner und lebenswerter machen. Der ÖPNV muss sich aber heute darum bemühen, dieser integrative Servicedienstleister zu werden und damit Kunden zu gewinnen und zu binden. Hier stellt das autonome Fahren den aktuellen Endpunkt der Digitalisierung des ÖPNV dar. Ebenso wichtig ist die Nutzung dieser neuen Technologien für den öffentlichen Verkehr selbst, z. B. in Form von autonomen Shuttlebussen

Auf dem Kongress "Zukunftsszenarien autonomer Fahrzeuge im öffentlichen Verkehr" werden die aktuellen Erkenntnisse der Wissenschaft, der Branche und die Positionierung der Politik präsentiert. Sie lernen aktuelle Testergebnisse und angelaufene Projekte kennen und können sich ein umfassendes Bild davon machen, wie sich auch unser Leben durch autonome Fahrzeuge ändern wird.

 

 

Autonomes Fahren

Autonomes Fahren